LM2941S

Der selbst balancierende einachsige Elektro-Roller

Postby guenter » Tue May 15, 2012 12:00 am

Hallo Forum,

im Wheelie1 ist zur Versorgung der Brückentreiber ein LM2941S verbaut. Dieser erzeugt die 12V für die Treiber ICs. Um die Endstufen auch für 36V fit zu machen, habe ich mir das IC nochmal genauer angeschaut. Eigentlich ist es nichtmal für den 24V Betrieb geeignet (siehe Bild). Ich würde den LM317HV vorschlagen, andere Meinungen?
Attachments
lm29.png
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Postby guenter » Wed May 16, 2012 12:00 am

Wird durch einen Schaltregler LM2574 ersetzt...
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Postby kritias » Wed May 16, 2012 12:00 am

Nach Datenblatt geht der bis 37V. Bei drei 12V-Akkus hast du aber 3*14,2V also 42.6V. Beim Bremsen wenn das Teil zurückspeist steigt das noch etwas an. Meinst du der reicht trotzdem?
User avatar
kritias
 
Posts: 277
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby solarxt » Wed May 16, 2012 12:00 am

Ich hatte mir damals einen TRACO TMR3-4811WI dafür besorgt.
Nicht ganz billig mit 19€ aber geht bis 75V.
Kam aber nicht zum Einsatz weil jetzt ein TRACO TEN30-4813WIN ein 15V/2A Netz bereitstellt (für die Beleuchtung und Versorgung der 12V und 5V Stabis)
User avatar
solarxt
 
Posts: 142
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby dalotel » Thu May 17, 2012 12:00 am

KritiasNach Datenblatt geht der bis 37V. Bei drei 12V-Akkus hast du aber 3*14,2V also 42.6V. Beim Bremsen wenn das Teil zurückspeist steigt das noch etwas an. Meinst du der reicht trotzdem?


Ich habe an der Stelle auch den LM2574 eingesetzt, aber in der HV Ausführung. Der geht bis 60V.
dalotel
 
Posts: 143
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm


Return to ElektorWheelie

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests