neue H-Brücken

Der selbst balancierende einachsige Elektro-Roller

Re: neue H-Brücken

Postby lengschder » Sun Apr 13, 2014 9:12 am

Moin Günther,
was ist mit deiner Webseite passiert keine elektronik projekte mehr? :o
lengschder
 
Posts: 37
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Re: neue H-Brücken

Postby guenter » Sat Jul 26, 2014 9:45 am

Hallo Forum,

nach längerer Pause wieder mal was Neues:

Die neue Endstufe hat die Folterbank überlebt. Mein neues 30V 30A Netzteil in Verbindung mit 2 Motoren MY1020Z-2 (1x Antrieb 1x Bremsmotor) lassen die Endstufe kalt. Die 900 Watt plagen den 24V 500W Motor jedoch ordendlich. Nach einigen Sekunden werden die Anschlussdrähte des Motors heiß und so riecht es auch aus den Lüftungsöffnungen des Motors. Es dürfte kein Problem sein den Motor abzurauchen, bevor die Endstufen überhaupt auf Betriebstemperatur kommen.
Es hat sich auch wie erwartet gezeigt, dass der Motorstrom teilweise deutlich höher ist als der Batteriestrom. Bei 30A an der Zuleitung habe ich einen durchschnittlichen Motorstrom von 70A gemessen. In der Kurzschlussphase der H-Brücke also deutlich über 100A. Da sich die Motorleitungen erwärmen würde dieser Strom bei sehr kurzen Zuleitungen noch deutlich höher sein.
Leider habe ich keine Wärmebildkamera um die Wärmeverteilung auf der Endstufe sichtbar zu machen. Sicher ist jedoch, dass nicht die Transistoren sondern die Anschlüsse und Leiterbahnen die größten Wärmequellen sind. Es macht keinen Sinn mit Bürstenmotoren weiter zu testen. Auch mit 1000W Motoren werden sich die Kohlen und die Kontaktierung drumherum als Flaschenhals erweisen.

Übrigends:
Meine Internetseite bleibt auf absehbare Zeit leer. Wer noch Inhalte davon will kann mir eine PM schicken.

Günter
Attachments
A.jpg
M.JPG
Last edited by guenter on Sat Jul 26, 2014 11:18 am, edited 1 time in total.
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Re: neue H-Brücken

Postby guenter » Sat Jul 26, 2014 11:07 am

Anbei das aktuelle Targetfile der Endstufe. Die Masseflächen sind noch nicht im Linien umgerechnet, damit die 3D Ansicht funktioniert.
Attachments
Endstufe-Wheelie-II_v7.0.zip
(85.33 KiB) Downloaded 119 times
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Re: neue H-Brücken

Postby egon » Mon Jul 28, 2014 8:05 am

Hallo Günter,

:shock:
was heißt
Es macht keinen Sinn mit Bürstenmotoren weiter zu testen. Auch mit 1000W Motoren werden sich die Kohlen und die Kontaktierung drumherum als Flaschenhals erweisen.


Ich habe doch schon zwei 1000 W Bürstenmotoren gekauft. Willst du auf Brushless umsteigen? Ist mir eigentlich recht, nachdem ich Kritas sein Rutscherle gefahren habe, würde ich auch 2 kW Radnabenmotoren haben wollen. :D
Leistung ist durch nichts zu ersetzen...ausser durch noch mehr Leistung :mrgreen:

Wie ist denn dein weiterer Plan?

Grüße Egon
Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
User avatar
egon
 
Posts: 201
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Re: neue H-Brücken

Postby guenter » Mon Jul 28, 2014 12:25 pm

Hallo Egon,

um die Endstufe an die Grenze zu bringen wären viel stärkere Motoren nötig. Jedoch würden selbst 1000W Motoren dazu nicht ausreichen. Es macht aber wenig Sinn nur für Tests so große Motoren zu kaufen, die ich eh nie einsetzen würde.
Mit ein paar kleinen Änderungen (50V Elkos raus) könnte die 36V Endstufe auch mit 50V laufen. Bei den schon getesteten 30A wären es schon 1500W, ohne dass sich für die Endstufe was ändert.
Übrigends sollen dieses Jahr Transistoren kommen, die nochmal einen um 0,5mOhm niedrigeren Widerstand haben. Also 1,5mOhm maximal, 1,2mOhm typischer Rdson!
Die Herausforderung ist jetzt also die Ströme auf den Leiterbahnen zu handeln. Natürlich fehlt auch noch eine Endstufe für BLDCs, da fehlt mir zum Testen aber auch ein Motor und eine Bremse.

Viele Grüße
Günter
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Re: neue H-Brücken

Postby egon » Mon Jul 28, 2014 12:50 pm

Also plane ich weiter mit den Bürstenmotoren?
Bis bald Egon
Man muss Nichtstun nicht tun sondern nicht tun.
User avatar
egon
 
Posts: 201
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Re: neue H-Brücken

Postby guenter » Mon Jul 28, 2014 1:02 pm

Hallo Egon,

also ich fahre demnächst wieder mit meiner Bürste :D

Günter
User avatar
guenter
 
Posts: 1117
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Re: neue H-Brücken

Postby andy stahl » Thu Aug 07, 2014 7:52 pm

Hallo Günter,
hast du die Endstufen fertigen lassen?
Hast du einen ungefähren Preis?
Wird es eine Sammelbestellung geben?

Viele Grüße,
Andy
andy stahl
 
Posts: 10
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Previous

Return to ElektorWheelie

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest