Welche Studiengang ist für mich der Richtige???

Plattform für Studenten, Schüler, und Elektronik-AGs

Postby bastler187 » Sat Jul 03, 2010 12:00 am

Guten Tag,

seit ca. einem jahr lese ich nun elektor regelmäßig und bin immer wieder fasziniert von den vorgestellten Projekten. Kurz zu mir: Ich bin 21 Jahre alt, ausgelernter Informationselektroniker FR:Geräte- und Systemtechnik und stehe jetzt vor der schweren Entscheidung den richtigen Studiengang zu wählen, denn ich will studieren. Während meiner Lehrzeit habe ich in einem Praktikum die Welt der Mikrocontroller kennengelernt (bei mir war es die PIC-Serie von Microchip) und bin seither fasziniert von den Möglichkeiten dieser kleinen Helfer. Daher steht für mich fest: es muss mit Mikrocontrollern zu tun haben. Reine Elektronik sollte jedoch auch nicht fehlen. Besonders interessant finde ich den Elektor-Wheelie, denn da steckt beides drin. Aber auch das Uni-Lab-Netzteil, das musikalische Codeschloss(beides Heft April2010) oder Selbstbau-RFID(Heft Juni2010) sind Projekte ganz nach meinem Geschmack.
Nach langem Informieren bin ich nun auf den Studiengang Mechatronik/Sensortechnik gestoßen. Da treffen Elektronik, Informatik und Maschinenbau aufeinander.Auf den Maschinenbauteil bin ich nicht wirklich scharf. Aber in diesem Zug finde ich Folgendes sehr interessant:
http://ardrone.parrot.com/parrot-ar-drone/de
AR-Drone - Ein Quadcopter, der mit dem i-Phone gesteuert werden kann. Ich finde dies ist ein Musterbeispiel für Mechatronik. Der elektor-Wheelie hat damit im Grunde ja auch einiges gemein.Was meint ihr?
Erst stand Elektrotechnik auf dem Plan. Aber ich habe die Befürchtung, dass es da nicht genug Microcontroller gibt.

Nun zu den eigentlichen Fragen: Vielleicht können einige aus dem Erfahrene kurz ihren Werdegang bezüglich dieser Technik beschreiben, wie sie zu dem Know-How gekommen sind und welche Studiengänge oder Erfahrungen sie gemacht haben. Ist denn Mechatronik überhaupt der richtige Studiengang für meine Vorstellungen? Was sind so eure Vorschläge?

Mit freundlichen Grüßen
bastler187
 
Posts: 2
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby didi5 » Mon Jul 05, 2010 12:00 am

Hallo,
ein Studium dient dazu, lebenslanges Lernen zu lernen. Die genaue Fachrichtung ist dabei nicht entscheidend. Wenn Du Dich jetzt auf bestimmte Microcontroller spezialisierst, wird es diese in schon wenigen Jahren nicht mehr geben.
Ich habe vor fast 40 Jahren das Programmieren auf Lochkarten gelernt. Die gibt es jetzt nur noch im Museum. Dafür nehme ich jetzt am Microcontroller-Kurs teil, um nicht den Anschluss an der Technik zu verlieren.
Bei dem Studiengang wähle zwischen Stark/Schwachstrom,
Grob/Fein-Maschinenbau, oder Informatik, wenn Du nur hinter dem PC klemmen willst. Die genaue Richtung ergibt sich dann von selbst im weiteren Verlauf von Studium, Praktikum und Arbeit.

Didi
didi5
 
Posts: 230
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby topink » Mon Dec 31, 2012 12:00 am

Hallo,

ich denke mal, Du hast längst mit dem Studium angefangen.
Also ich hätte Dir Kommunikationstechnik vorgeschlagen.
Das Grundstudium ist hier wie bei der E-Technik.
In der Spezialisierungsphase kommen dann solche Fächer wie Mikrokontrolertechnik, Digitale Sinalverarbeitung, HF-Technik, Messtechnik, Digitaltechnik, Elektronik 1-3, Programmierung mit C und Assembler usw.!
Ist sehr breit gefächert und vielseitig. Aber Vorsicht, man muss schon Stehvermögen haben um solch ein Studium bis zum Ende zu schaffen. Die Abbrecherquoten sind sehr hoch! Aber ich denke mit einem solchen Studium kann man sich später in alle Themen einarbeiten, zumal Du ja schon einen Berufsabschluß hast, eine sehr gute Voraussetzung, wie ich finde.
Ein E-Technikstudium ist nicht so schmalspurig, wie es sich anhöhrt, im Gegenteil, sehr vielseitig. Als Grundvoraussetzung sollte man gute Leistungen in Mathe und Physik haben oder zumindest Spass daran.
Geb mal Bescheid, wass Du nun studierst!
Ein Tipp am Rande: Versuche ein Diplomstudiengang (gibts noch) zu finden, nicht Bachelor. Geht zwar ein bis zwei Semester länger ist aber höher angesehen. Wenn Bachelor, dann sollte man den Master gleich hinten dranhängen.

Torsten
topink
 
Posts: 2
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:02 pm


Return to E-studi-Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron