Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmieren

ATMega-Controller in BASIC programmieren

Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmieren

Postby Karle » Wed Jul 02, 2014 12:02 pm

Hallo zusammen,
ich versuche es nochmal. Mein erster Beitrag ist nicht angekommen.
Das Problem ist, ich kann einen Arduino Uno R3 nicht mehr mit BASCOM programmieren.

Letztes Listing siehe unten, hat noch funktioniert.
Danach war dann Schluß mit programmieren.



' --------------------------------------
'Uno_print_1.BAS
'---------------------------------------

$regfile = "m328pdef.dat"
$crystal = 16000000
$baud = 9600

Dim N As Byte

Do
Print N;
Print " Uno"
Waitms 1000
N = N + 1
Loop
Karle
 
Posts: 2
Joined: Wed Jul 02, 2014 10:22 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby Karle » Fri Jul 04, 2014 8:08 am

Tja, 90 Leute haben auf meinen Post draufgeguckt - keiner weiß etwas.
Fazit: Kurs mitsamt Arduino ist erledigt. Das war's!

Gruß Karl
Karle
 
Posts: 2
Joined: Wed Jul 02, 2014 10:22 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby ag » Fri Jul 04, 2014 3:06 pm

Hi Karl,

Ich bin eine der 90 ( inzwischen sind es hundert), und ich finde du hast zu schnell aufgegeben. Ich habe keine Arduino Uno, keine BASCOM Erfahrung, und weder den Kurs belegt noch Unterlagen dazu im Besitz. Dennoch hatte ich schon überlegt dir zu antworten. wollte aber erstmal ein paar Spezialisten die Gelegenheit geben dir zu antworten. Wenn ich mir den Kurs samt Hardware leisten würde, hätte ich etwas mehr Geduld.

Hier meine bescheidene Anregung: läuft dein UNO mit Arduino Programme, oder ist das Ding völlig tot?
Ag
ag
 
Posts: 531
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:37 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby ag » Sat Jul 05, 2014 1:22 pm

Hi Karl,

aus meiner Sicht, hast du ein Hardware Problem. Ich habe folgendes gemacht:

1) Aus dem Internet mich über Arduino UNO informiert. Da es functional kompatibel ist zu der Arduino Duemilanove (328), was ich zufällig auch habe, habe ich
2) BASCOM AVR Demo aus dem Internet runtergeladen und installiert (Windows7 Laptop)
3) Aus dem Internet mich über die Verwendung von BASCOM AVR mit Arduino informiert.
4) Dein Programm direkt aus dem Forum kopiert und im BASCOM AVR gespeichert, kompiliert und an meine Arduino übertragen.
5) Eine Console Verbindung zur Arduino via Teraterm hergestellt.
6) Erwartete Ausgabe bekommen (siehe Anlage)

Also, nochmal meine Frage aus dem letzten Antwort: funktioniert deine UNO noch mit dem Arduino IDE, z.B. mit dem "Blink" Beispielprogramm?
Attachments
BASCOM_UNO.jpg
Ausgabe in Teraterm Session
Ag
ag
 
Posts: 531
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:37 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby ag » Sun Jul 06, 2014 12:04 am

Karle wrote:Hallo zusammen,
ich versuche es nochmal. Mein erster Beitrag ist nicht angekommen.
Das Problem ist, ich kann einen Arduino Uno R3 nicht mehr mit BASCOM programmieren.

Letztes Listing siehe unten, hat noch funktioniert.
Danach war dann Schluß mit programmieren.



' --------------------------------------
'Uno_print_1.BAS
'---------------------------------------

$regfile = "m328pdef.dat"
$crystal = 16000000
$baud = 9600

Dim N As Byte

Do
Print N;
Print " Uno"
Waitms 1000
N = N + 1
Loop


Hallo Karl,

Spät gemerkt, aber dies betrifft nicht die BASCOM-AVR-Kurs und ist deshalb eigentlich im falschen Forum gepostet. Offenbar handelt es sich hier um die seit 04/2014 erscheinende Serie "Mikrocontroller für Einsteiger" und betrifft die 3. Erscheinung im 06/2014 Heft. Besser wäre deshalb meines Erachtens Forum "Elektor-Mikrocontroller-Forum".

Das Programm entspricht Listing 1 auf Seite 57.

Hilfreich wäre zu wissen, wie sich das Problem darstellt. Zum Beispiel, was erscheint im Protokoll in BASCOM-AVR beim Versuch, das Programm auf Arduino zu übertragen. Ohne weitere Angaben, ist es schwierig eine Diagnose zu erstellen. Möglich wäre ein zerschossene Bootloader im Arduino. Ausserdem könnte es daran liegen, dass die Programmer Baudrate falsch (nicht passend zur COM Anschluss) oder zu schnell eingestellt ist im BASCOM-AVR Options. Blinken die LEDs während der Übertragung? Das aufgeführte Programm, sagst du, hat noch funktioniert. Was hast du als nächstes versucht? Gibt es sonst noch etwas, was du über die Fehlererscheinung berichten kannst?

Um geholfen zu werden, muss du auch mithelfen.

Viele Grüße,
Ag
ag
 
Posts: 531
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:37 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby burkhard » Wed Jul 30, 2014 3:04 pm

Man könnte folgendes versuchen:

- Nachsehen, ob die Baudrate 115200 noch eingestellt ist.
- Test, ob die originale Arduino-Software noch hochlädt.
- Eventuell eine andere Timeout-Einstellung im Bascom-Arduino-Bootloader ausprobieren.
- Auf einen andern USB-Port wechseln.

Manchmal macht USB 2 oder USB 3 einen Unterschied, an modernen PCs gibt es beide. Manchmal hilft ein Hub. Und manchmal merkt sich Windows Fehler an einem Port und verwendet ihn nicht mehr. Das ist mir bei anderen Geräten schon öfter passiert. Nach dem dritten Neustart von Windows ist dann wieder alles normal. Aber ein Wechsel des USB-Ports bringt oft eine schnelle Lösung.
Siehe auch: http://www.elektronik-labor.de/AVR/ElektorBas.html
burkhard
 
Posts: 9
Joined: Wed Jul 30, 2014 2:30 pm

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby herrgerd » Tue Aug 05, 2014 5:59 pm

Hallo,
Also ich habe bei dem gleichen Kapitel in dem Kurs ein ähnliches Problem. Ich konnte aber feststellen, dass sich das Programm genau 1x laden lässt. Es funktioniert dann auch.
Ändere ich es ab oder möchte ich ein anderes Programm direkt im Anschluss laden(F4), hängt sich das ganze auf. Die Visualisierung ist so wie immer, es erscheint das HEX Fenster und auf dem Board ist die L LED an und die TX LED blinkt permanent. Manchmal ist die TX LED auch dauerhaft an. Klicke ich mit dem Cursor irgendetwas an, erscheint die Meldung (keine Rückmeldung)
im Rahmen des Fensters und ich kann nur noch alles schliessen.
Wechsel ich dann direkt in die Arduino IDE, kann ich wieder einen Sketch laden und er funktioniert. Wechsel ich wieder zurück zu Bascom AVR, kann ich ein beliebiges Programm erneut fehlerfrei einmal laden und das Spiel beginnt von neuem.
Das habe ich mit zwei verschiedenen Arduino Uno Boards getestet und jeweils das gleiche Verhalten, das Board sollte also in Ordnung sein. Die Baudrate habe ich kontrolliert, aber ich denke sonst würde es generell nicht funktionieren.

Bin für jeden Tipp dankbar :D

Gruss, Gerd
herrgerd
 
Posts: 4
Joined: Tue Aug 05, 2014 5:38 pm

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby ag » Wed Aug 06, 2014 8:12 pm

Hallo Gerd,

kannst du ein Screenshot von der BASCOM-AVR Options "Programmer" Reiter posten (siehe Beispiel)? Und was erscheint unter im "HEX Fenster" Protocol wenn der Upload fehlschlägt? Welches BASCOM-AVR Version? Welches Betriebssystem Version?

Gruß,
Ag
Attachments
BASCOM-AVR Options.jpg
ag
 
Posts: 531
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:37 am

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby herrgerd » Wed Aug 06, 2014 9:09 pm

Hallo Ag,

ich benutze die Version 2.0.7.5 auf einem Win7 64Bit Rechner.
Screenshots siehe Anhang.

Gruss, Gerd
Attachments
Arduinotest.odt
(131.81 KiB) Downloaded 86 times
herrgerd
 
Posts: 4
Joined: Tue Aug 05, 2014 5:38 pm

Re: Arduino Uno lässt sich nicht mehr mit Bascom programmier

Postby ag » Wed Aug 06, 2014 9:26 pm

Hallo Gerd,

ich benutze auch Win7 64bit und 2.0.7.5. Ich hatte ab und zu Probleme bei 115200 Baud und habe deshalb auf 57600 zurückgeschraubt. Seitdem habe ich das Problem nicht mehr. Allerdings ist bei 115200 immer eine Fehlermeldung im Protokoll erschienen, deshalb denke ich dass du ein anders Problem hast. Es wäre dennoch ein Versuch wert.

Viele Grüße,
Ag
Ag
ag
 
Posts: 531
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:37 am

Next

Return to BASCOM-AVR-Kurs

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron