DTMF-Decoder mit Bascom?

ATMega-Controller in BASIC programmieren

Postby thomas scherer » Tue Mar 09, 2010 12:00 am

Danke, KaDeBo, darauf bin ich beim Surfen auch gestoßen. Leider sind meine DT-Pulse üblich, d.h. mit 110 ms etwas zu kurz dafür.

Dafür kamen heute die Bauteile CS Technology an. Für über den Ärmelkanal ganz schön fix und sehr gut verpackt. Und außerdem extrem preiswert, bei dem Kurs des Pfunds. So kostete das Porto grade mal 2,22 € und zwei ICs + 2 Quarze damit insgesamt erstaunliche 6,66 €.
Die Firma kann man wärmstens empfehlen!

Jetzt kann ich meinen Decoder bauen.
thomas scherer
 
Posts: 1128
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:38 am

Postby wkrug » Tue Mar 09, 2010 12:00 am

Super.

Ich hoffe Du hältst uns auf dem Laufenden!
wkrug
 
Posts: 443
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby wkrug » Sun Apr 25, 2010 12:00 am

Falls es Dich noch interessiert...
Bei Roboternetz basteln gerade ein paar Leute an einer Lichtorgel mit FFT: http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?p=498679#498679

Ist aber in "C" und Assembler!
wkrug
 
Posts: 443
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Previous

Return to BASCOM-AVR-Kurs

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest