LabWindows CVI für den AT89C51CC03

Postby max-gio » Fri Mar 08, 2013 12:00 am

Hallo zusammen,

kann mir jemandem erklären wie ich auf die Tools von Wickenhaeuser verzichten kann?

Ich bin nämlich auf die IDE von National Instruments LabWindows CVI gestoßen, sie bieten einen C-Compiler zwar für die eigene Hardware, aber auch für drittanbieter und ist Ansi C Kompatibel.

Was muss ich einbinden und was muss ich genau machen um diese neue IDE nutzen zu können?

Quelle: http://www.ni.com/lwcvi/d/

Vielen Dank im Voraus.
max-gio
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:14 pm

Return to Mikrocontroller-Fernlehrgang (TFH)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests