Interesse am Lehrgang

Postby thetuner » Tue May 29, 2012 12:00 am

Hallo zusammen

Ich spiele schon seit geraumer zeit mit dem Gedanken am Kurs teil zu nehmen, allerdings lese ich im Forum sowohl Positive als auch negative Kommentare, daher habe ich noch ein paar Fragen an euch die am Kurs schon teilgenommen haben oder noch dabei sind:

1. Was genau benötige ich noch an Hard- und Software (außer der Basis Hardware) um am Kurs Effektiv teil zu nehmen?

2.Welche Tools sind noch erforderlich, wenn man davon ausgeht das ein Lötkolben, Handwerkzeuge ( Schraubendreher usw.) und ein Multimeter vorhanden sind?

3. Welche kosten kommen dann noch auf mich zu?

4. Kommt man(n) mit der zeit zurecht? oder wie lange habt ihr gebraucht?

5. welche Erfahrungen habt Ihr gemacht würdet Ihr es noch einmal tun??

gibt es jemanden der sie zusätzliches Zubehör günstig abgibt?

Danke für Eure Kommentare
LG The Tuner
thetuner
 
Posts: 8
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby mepcom » Sat Jun 16, 2012 12:00 am

Hi!

Also der Lehrgang ist schon sehr gut. Ich bin mit dem ersten Teil durch und werde im Spätsommer mit dem zweiten beginnen, da ich dieses Jahr gerne die Prüfunge, sollte sie denn stattfinden, schreiben würde.

Also erstmal zum zeitaufwand. Das liegt einfach komplett an dir! Bist du vertraut mit dem PC allgemein (ordner anlegen etc.) bishin zu hast du vorkenntnisse in in der Programmiersprache C. Hast du schonmal mit einer IDE gearbeitet oder ist das alles völlig neu für dich?
Es wird zwar alles absolut von anfang an erklärt aber wenn du dich mit obigen sachen mehr oder weniger gut auskennst geht einiges natürlich schneller. Wenn du ganz von vorne anfängst dauert es natürlich etwas länger.
Dann liegt es noch daran ob du es als arbeit siehst oder als spaß. Ich habs zum spaß immer an ein paar abenden in der Woche gemacht und bin sehr gut durchgekommen.

Es werden wirklich viele Themen behandelt und man kann auch immer schön nach links und rechts schauen.

Also mit den zusätzlichen Utensilien ist das das so ne Sache. Ich hab mir jetzt ein ganzes 'Elektronik-Labor' eingerichtet, denke das waren so insgesamt 3000-4000 euro. Brauchst du aber für den Kurs nicht, die frage ist eben wie weit willst du damit gehen?
Ich denke ein Oszi solltest du dir schon kaufen, da bist du für den Anfang mit 300-500 dabei. Ansonsten ist wirklich die frage, was willst du machen?
Willst du tief in die Materie einsteigen, Mikrocontroller verschiedester Art ausprobieren oder einfach nur mal in den Kurs reinschauen und ein bisschen die Programmiersprache C auf Hardwareebene lernen?
mepcom
 
Posts: 7
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:14 pm

Postby thetuner » Fri Jul 20, 2012 12:00 am

Hallo
Erstmal danke an mepcom für die ausgiebige Erläuterung

Ich möchte erst mal ein Grundwissen erlangen um auf diesen Wissen aufzubauen., ich habe einige kleine Projekte mit denen ich schon ins straucheln kommen da ich bislang nur an der Oberfläche gekratzt habe und das jetzt mit fungieren wissen da dran gehen.
Heute habe ich den Lehrgang bestellt.
Sind von euch auch welche die gerade anfangen? So das wir uns gegenseitig helfen können?
thetuner
 
Posts: 8
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby rai » Fri Jul 20, 2012 12:00 am

Hi,

bei Fragen einfach ein neues Thema erstellen (mit detailierter Beschreibung des Problems/der Frage), da bekommst du dann meist recht Zeitnah eine Antwort.

Rai
rai
 
Posts: 45
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby namir » Wed Dec 12, 2012 12:00 am

Hallo zusammen,
meine Antwort kam ein bißchen spät.
Ich bin beim Lehrbrief 3.
Wir können uns gern gegenseitig helfen und bei Fragen meinungen austauschen.


Schöne Grüsse.
namir
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby donp86 » Fri Feb 01, 2013 12:00 am

Da ich mich ebenfalls für den gleichen Lehrgang interessiere und schon ein passendes Thema auf ist kann ich vielleicht meine Anliegen gleich mit einstellen?!?!

Gibt es bei dem Lehrgang nach der Anmeldung eine Zeitliche Begrenzung innerhalb der man fertig sein muss?

Kann man die Kosten des Lehrgangs Steuerlich absetzen?

Wo finden die Workshops statt, falls die Teilnahme erwünscht ist?

Welche Zusatz Hard- und Software von nöten?

Gibt es am Ende des 2. Lehrgangs weiterführende aussichten oder Lehrgänge die Empfehlenswert sind?



Vielen Dank
donp86
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:14 pm

Postby namir » Wed Mar 20, 2013 12:00 am

- Keine Zeitliche Begrenzung innerhalb der man fertig sein muss.

- Ja man kann die Kosten des Lehrgangs Steuerlich absetzen.

- Wo finden die Workshops statt? Siehe Workshops-Kalender (Elektorseite).

Welche Zusatz Hard- und Software von nöten?-> gar keine

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beatworten
namir
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm


Return to Mikrocontroller-Fernlehrgang (TFH)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest