Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 15. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

I2C-Timing des DS1085

Postby organist » Sun May 30, 2010 12:00 am

Hallo,

kann es sein, dass der CC03er "von Hand" im I2C-Protokoll zu schnell für den DS1085 ist? Dieser sendet immer nur auf die Adresse ein Ack, beim Kommandobyte steigt er aus.

Mit dem PCF8584 und mittlerer Geschwindigkeit funktioniert es (zumindest das Auslesen des Offsets, weiter bin ich noch nicht).

Habe das Ganze mit dem Logikanalysator nachgemessen, der CC03er ist beim Bitbanging mehr als zehnmal so schnell, obwohl ich Funktionen basierend auf der Musterlösung verwendet habe.

Gibt es jemanden, der diese Probleme auch hat, bzw. nicht hat?

Schönen Abend

Lucas
organist
 
Posts: 22
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:56 pm

Postby subzero » Mon May 31, 2010 12:00 am

welchen DS1085 hast du denn? ist es der DS1085-10+ oder DS1085-50? mir wurde hier mal irgendwann gesagt das die musterlösung nur für den DS1085-50 funktioniert
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby organist » Tue Jun 01, 2010 12:00 am

Jetzt habe ich die Funktionen programmiert, es scheint soweit zu klappen mit dem PCF8584.

Per Bit-Banging müssten halt noch Warteschleifen rein, da der DS1085 wohl nicht so schnell antworten kann, wie er am CC03er müsste.

Mal schauen, ob ich noch einen Satz angepasster Bit-Banging Funktionen schreibe, bisher habe ich keinen Bedarf.

Lucas
organist
 
Posts: 22
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:56 pm


Return to Mikrocontroller-Fernlehrgang (TFH)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest