Motor ansteuern

Postby andi811 » Mon May 03, 2010 12:00 am

Ich möchte mit meinem Microcontroller einen Motor ansteuern, der 9V und 800mA Strom aufnimmt. Kann mir jemand sagen wie man das am besten macht (mit einen Transistor oder Mosfet)? Soll man einen Optokoppler nehmen damit kein gefährlicher Strom zum I/O Port gelangt? Beim Datenblatt vom Microcontroller ist mir nicht ganz klar wieviel Strom max aus dem Port Pin fließt bzw rein fließen darf.
andi811
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby μtronix » Wed May 05, 2010 12:00 am

Hallo andi811,

Um Störungen und Schäden am CC03er-Board zu vermeiden und um eine saubere Lösung zu realisieren, solltest Du Steuer- und Lastkreis per Optokoppler trennen. Für die Motorsteuerstufe schlage ich einen MOSFET vor. Eine konkrete Schaltung habe ich jetzt gerade nicht parat, aber da wirst Du im Netz sicherlich genug finden. Bei konkreten Fragen zur Schaltung kann ich gerne weiterhelfen.

Bzgl. Portbelastbarkeit: Für die Ansteuerung der LED im Optokoppler würde ich auf jeden Fall auch einen Transistor/MOSFET vorschlagen, wobei hier ein Standardtyp vollkommen ausreichen wird.

Viele Grüße
Patrick
μtronix
 
Posts: 197
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby andi811 » Thu May 06, 2010 12:00 am

Danke für die schnelle Antwort und allen noch ein schönes Programmieren. Danke Andreas
andi811
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm


Return to Mikrocontroller-Fernlehrgang (TFH)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest