Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 15. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

crypto

Postby subzero » Mon Feb 22, 2010 12:00 am

Hi,

ich hänge gerade im Lehbrief 8 bei der cyrpto aufgabe (code ist angehängt). Ich hab alles versucht aber bei auswahl des menüpunkts dekodieren passiert einfach nichts hat jemand ein paar tips woran es liegen könnte. er findet einfach das '#' zeichen nicht. habe hyperterm v6.3 runtergeladen und bei :
File -> Properties -> Settings -> Emulation -> ANSI

eingestellt. außerdem reagiert hperterm seitdem nicht merh auf befehle wie csr_set oder clear_screen er schreibt sogar sachen rein die gar nicht programmiert wurden in printf (siehe screenshot)
Attachments
screen.png
cyrpto.c
(3.82 KiB) Downloaded 57 times
fkt-sammlung-crypto.c
(5.2 KiB) Downloaded 52 times
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Mon Feb 22, 2010 12:00 am

ach und noch ne frage nachdem printf("weiter mit taste")
sollte nach beliebigem tastendruck eigentlich default anweisung durchgeführt werden und die funktion cryptotitelbild erneut ausgeführt werden aber es passiert gar nix?
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Mon Feb 22, 2010 12:00 am

ok das mit der 2 frage habe ich jetzt selber rausgekriegt aber das dekodieren funktioniert immer noch nicht außerdem hab ich noch einen fehler entdeckt bei der funktion dekodieren die 2 for schleife

for(j=0; j<251;j++)
{
//Einzelteile separieren

das muss natürlich heißen

for(i=0; i<251;i++)
{
//Einzelteile separieren
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

hat irgendjemand ne idee , was hab ich vergessen oder was ist falsch? ich habs so oft durchprobiert nochmal schritt für schritt versucht nachzuvollziehen aber ich komm einfach net drauf
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

ich hab das ganze mal von Hand nachverfolgt und dabei gemerkt das schon beim kodieren was falsch läuft siehe angehängte datei
Attachments
testdurchlauf.doc
(31 KiB) Downloaded 55 times
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

verdammter mist mir fällt gerade was anderes auf:

mw ist ein unsigned char feld mit 1004 elementen

die for schleife die das feld mit zufallszahlen füllen soll benutzt aber rand() was Werte erzeugt von 0...65535.

ich sollte da der wertebereich von unsigned char aber nur von 0..255 geht lieber rand8() benutzen ich werde den testdurchlauf mit dieser neuen erkenntnis wiederholen
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

ok nach dem 2 testdurchlauf von hand und zusätzlicher dekodierung GEHT ES IMMER NOCH NICHT AAAAAAAAAA was mach ich nur falsch? was übersehe ich hier (datei angehängt)

update: noch was ist mir ins auge gefallen der binär code für 'h' war nicht richtig wurde verbessert und der testdurchlauf wiederholt aber immer noch falsch (neuer testdurchlauf angehängt)
Attachments
testdurchlauf.1.doc
(34 KiB) Downloaded 52 times
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

ok ich habs jetzt raus puuhhh endlich aber den fertigen code gibts net soll ja jeder selber leiden ich hab nur eine frage warum funktionieren bei mir die ESC sequenzen nicht (csr_set oder cleer_screen).
Wenn ich auf ANSI stelle bei der Musterlösung also das hex file geht das wunderbar.

Was muss ich da machen, das Programm läuft jetzt aber die Darstellung is eben häßlich weil urplötzlich an manchen stellen Zeichen eingefügt werden.
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm

Postby subzero » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

ok kommando zurück ich hab das programm nochmal ausprobiert mit VT52 und es funktioniert und bei der Einstellung gehen auch die ESC befehle wieder
subzero
 
Posts: 135
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:13 pm


Return to Mikrocontroller-Fernlehrgang (TFH)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest