Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 15. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

USB Treiber für Flowcode Buggy unter Win 98

Alles zum einsteigerfreundlichen Controllersystem

Postby wsieben » Mon Jun 30, 2008 12:00 am

Hallo zusammen,

beim Versuch den USB Treiber für den Flowcode Buggy unter Windows 98 zu installieren, erhalte ich die Fehlermeldung, dass die Datei Export-ADVAPI32.DLL fehlt. Diese ist weder auf der mitgelieferten CD noch in der Download Zip-Datei mit Treibern enthalten.

Wo kann ich diese Datei erhalten?

Viele Grüße

Werner Schlöder
wsieben
 
Posts: 3
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby xsusakamei » Mon Jun 30, 2008 12:00 am

Hi!

Welche Version von Windows 98 nutzt Du denn? Nach Möglichkeit solltest Du auf eine neuere Version updaten (ab W2k / XP).

Ansonsten solltest Du nur mit Windows 98 SE arbeiten.

Gruß
Jürgen
xsusakamei
 
Posts: 58
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:02 pm

Postby wsieben » Mon Jun 30, 2008 12:00 am

Hi,

nutze Windows 98 SE allerdings mit USB 1.

Windows 98 SE erkennt die neue USB Komponete (Flowcode Buggy) als "Unknown USB Device" und sucht anschließend korrekt nach dem Treiber. Die Suche des Windows 98 in der mitgelieferten -Inf Datei, in der normalerweise die Treiberinformationen zu finden sein sollten, bleibt jedoch erfolglos. Möglicherweise fehlt der Bezug anhand einer Identifikationsnummer, das "Unknown USB Device", also der Flowcode Buggy, liefert offenbar keine Referenznummern.

Eine andere Interpretation fehlt mir momentan.

Vielen Dank und viele Grüße

Werner
wsieben
 
Posts: 3
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm

Postby xsusakamei » Mon Jun 30, 2008 12:00 am

Hi!

Hmm, auf der Matrix Multimedia Seite habe ich angehängte USB Treiber gefunden. Ich weiß nicht ob die funktionieren (scheinen für XP zu sein) - ein Versuch ist es wert.

Funktionieren denn sonst die USB-Ports an Deinem Rechner einwandfrei?

Gruß
Jürgen
Attachments
HP-629_5fDrivers.zip
(251.9 KiB) Downloaded 62 times
xsusakamei
 
Posts: 58
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:02 pm

Postby wsieben » Wed Jul 02, 2008 12:00 am

Hallo Jürgen,

parallel zu meinem Beitrag hier hatte ich im vergleichbaren Forum von MatrixMultimedia diese Frage eingestellt.

Inzwischen hat mir ein Mitarbeiter von MatrixMultimedia geantwortet und mir eine ältere Treiberdatei .inf zugesandt. Mit Hilfe dieser Datei und zusätzlich der Dateien auf der FormulaFlowcode CD (speziell mchpushb.sys) lässt sich der USB-Treiber mit Win98 tatsächlich installieren. Somit ist also auf der mitgelieferten CD und in den ladbaren Treiber ZIP-Paketen (Elektor und MatrixMultimedia hatte ich geladen) kein Win98- Treiber mehr enthalten.

Die Schnittstelle funktioniert nun, es bleiben noch einige Probleme, bei denen mir noch die Zeit für eine genaue Ursachenforschung fehlte:

Das Formula Flowcode Programm gibt beim Versuch, einen kurzen Testablauf (LED an/aus) "auf den Chip zu compilieren" folgende Fehlermeldung aus: "One or more Pins of Component AD(1) not cennected to Microcontroller..." Der Ladevorgang funktioniert dann auch nicht korrekt. Eine der mitgelieferten Testdateien (Speaker) scheint dagegen zu arbeiten. Vielleicht liegt's an meiner Bedienung des Programms?

Über weitere Tips/Ideen würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank und viele Grüße

Werner
wsieben
 
Posts: 3
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:12 pm


Return to E-blocks und Flowcode

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest