Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 15. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

Glcd und Nummerndarstellung

Alles zum einsteigerfreundlichen Controllersystem

Postby neuge » Mon Nov 30, 2009 12:00 am

Hallo ,
ich nutze Flowcode V4 mit einem PIC16F877 und dem Glcd ( das mit dem Nokia Farbdisplay drauf ) Board.
Leider hab ich damit so meine Probleme .
Die Ansteuerung klappt soweit ganz gut , allerdings nicht zu meiner Zufriedenheit.
Ich möchte nicht nur Text alsi Strings auf dem LCD darstellen , auch Zahlen bzw Werte aus einer INT-Variablen.
Leider ist mir das bisher nicht geglückt . Beim Compilieren kommt immer ein Fehler wenn ich eine INT Variable auf dem LCD ausgeben möchte .
Ich kann nur String Variablen ausgeben . Nützt mir aber nichts denn ich möchte den Wert vom ADC Port direkt ans Display senden .
Beispielprog hab ich jetzt leider nicht her .

Es scheind hier 2 Libs zu geben für die Displayansteuerung .
Die eine hier beschriebene ist die von der Elektor Homepage und die andere von der Herstellerhompege .
Die von Elektor enthält nur die Funktion print mit der es scheinbar nicht möglich ist etwas anderes außer Strings an das Display zu senden .
Die andere Lib enthällt auch einen Befehl zum Senden von Nummern . Problem hier ist aber dass bei 2 oder 3 Stelligen Zahlen die Zahlen nicht überschrieben werden bzw gelöscht werden falls die anzuzeigende Zahl nur nich 2 bzw 1 stellig ist .
Immer das Display zu löschen ist aber zu zeitaufwendig .
vielleicht hat jemand von euch da eine Lösung .
neuge
 
Posts: 61
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:55 pm

Return to E-blocks und Flowcode

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest