Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 15. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

Hilfe! Colidrive findet Contoller nicht!

Fragen, Erfahrungen und Tipps – von Lesern für Leser

Postby ulirad » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Hier mal der Link zur neuen Software:

http://www.colinbus.com/profilerinstructions.htm
ulirad
 
Posts: 13
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby stepper24 » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Guten abend Leute!

Hallo woldig,
ich habe mir deine Testanleitung mal ausgedruckt und habe die Tests dementsprechend gemacht. Ich stellte die Leichtläufigkeit erneut ein (jetzt läuft es sowas von leicht aber ganz ohne spiel !)

Ich habe sogar die kompletten Gewindespindeln von ihren Motoren getrennt und sie nur so liegen lassen.
Demnach sollten sie ja nun sich bewegen, da ja nun keinerlei Last dran ist, wenn man die Steuerung einschaltet, aber nichts passierte ausser dem bisher beschriebenen pfeiffen.
Ich habe auch nochmal die ganzen Endschalter und die Verbindungen bis zum Controller getestet aber die sind Ok.

Ich werde jetzt mal noch mit den Motordaten auf Wanderschaft im interent gehn und schauen was ich rausbekomme.
Es handelt sich um Motoren der Firma Nanotec mit 3,7V und 1,2A. Die Nummer die da noch draufsteht lautet: ST4118M1206-KFRA ,was auch immer die besagt.

Kennst du vllt. einen anderen Profiler-Kollegen, der hier im Landkreis Ansbach im schönen bayern wohnt, mit dem ich mal - wie von dir vorgeschlagen - die controller tauschen könnte?

Was ich dich noch fragen wollte, du hast geschrieben das die fräse über USB angeschlossen ist, meine ist aber über die serielle schnittstelle RS232 angeschlossen. Gilt dann der einschaltvorgan genauso? Aber beim einschalten OHNE PC muss sie trotzdem ihre Refernzfahrt machen oder?
Oder meintest du das man sie an einem USB to Seriel-Adapter betreiben sollte.
Noch was, kann man die Fräse auch von Laptop aus steuern und wie sieht das eigentlich bei einer Neuinstallation des Computers (z.B. bei Systemabsturz) mit der Coliliner-Software aus (lizenz??)

Ich weiss, wieder viele fragen und ich danke dir nochmals für deine testanleitung und deine geopferte zeit

Mfg Daniel
stepper24
 
Posts: 29
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby ulirad » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Hallo,

hast du meinen Beitrag gelesen?

Gruß
Uli
ulirad
 
Posts: 13
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby ulirad » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Hallo,

durch den neuen Controller bewegen sich die Motoren nicht mehr nach dem einschalten. Durch den Haltestrom der mit einer PWM erzeugt wird, piepen die Motoren etwas mehr nicht! Erst mit der Verbindung mit der Software wird eine Referenzfahrt durchgeführt.

Gruß
Ulrich Radig
ulirad
 
Posts: 13
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby stepper24 » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Danke Ulrich für deine schnelle Antwort. Ich habe mir gleich die neue Software runtergeladen (natürlich vorher die alte deinstalliert) und habe es dan getestet aber mien Pc hat die fräse immernochnicht gefunden. Mache ich irgendwas falsch? Ich fahre meinen rechner hoch, schalte dann die fräse ein und starte danach colidrive. es kommt aber die meldung das die fräse nicht gefunden wurde. Sollte ich erst die fräse einschalten und danach den rechner, oder muss ich meine maschine über einen USB to Serial-converter betreiben (bzw. wie bekomme ich raus ob ich nen vollständigen com port habe)

Danke dir schonmal im voraus
Mfg Daniel
stepper24
 
Posts: 29
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby stepper24 » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Achso, ich hab was vergessen, beim einschalten soll angeblich die LED unter der Platine blinken. Meine leuchtet aber nur dauerhaft. Hat das vllt. was zu sagen? Laut testanleitung ist der controller empfangsbereit wenn sie blinkt und eine Sicherung defekt wenn sie nicht leuchtet. Von dauerhaftem leuchten steht da nix drin.

Danke nochmals
Daniel
stepper24
 
Posts: 29
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby ulirad » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Hallo,

also meine hat geblinkt! Ich gehe erstmal davon aus das du ein neues LPC2214 Board hast! Die 2 Jumper sind auch nicht gebrückt bzw. Kurzgeschlossen. Wenn keine Motoren angeschlossen sind sollte die Lampe blinken. Eine zweite LED auf der Unterseite leuchtet.

Gruß
Uli
ulirad
 
Posts: 13
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby stepper24 » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

grüß dich uli
Auf deine Antwort hin - welche Jumper mienst du? Auf meinem Board steht COLINBUS MPI00440 drauf. denke mal das es das ist, wovon du sprichst. Die neue Software sieht schon mal gut aus oder?
ich hab es aufjedenfall nochmal probiert und sie leuchtet nur dauerhaft.
Kannst mir ja vllt. sagen wo die sich verstecken

Mfg Daniel
stepper24
 
Posts: 29
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby ulirad » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Die Jumper sind auf der Seite des Controllerboards wie der Aufkleber. Ist das Controllerboard auch richtig aufgesteckt?
ulirad
 
Posts: 13
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby stepper24 » Sun Apr 05, 2009 12:00 am

Uli ich bins nochmal
Hab jetzt mal ganz vosichtig die Huckepackplatine runtergemacht. da sind 2 LEDs drauf. eine "LED alive" und eine "LED power". bei mir leuchtet nur die Power LED. in welcher farbe soll den dann die andere leuchten? (so kann man sie doch besser unterscheiden oder?)
Wegen der Jumper, da sind keine bei mir(normale oder lötjumper?)

Nun gut, ist schon spät. Ich wünsch dir noch nen schönen abend und vielen dank nochmal für deine Hilfe.

Mfg Daniel
Attachments
de_Controller2.jpg
de_Aufkleber.jpg
stepper24
 
Posts: 29
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

PreviousNext

Return to Elektor-Fräsmaschine 'Profiler'

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest