Demo2 mit MPLAB 7.52

Fragen, Tipps & Tricks zu unserem PIC-Projekt

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo allerseits

Seit ich ein update von MPLAB 7.50 auf 7.52 vollzogen habe, läßt sich Demo2 nicht mehr zusammenbacken.
Ursache:
Für die Assembler Source MPFSImgASM.s wird nun pic30-gcc statt pic30-as verwendet.

Aufruf bei Version 7.50:
"pic30-as.exe" -p=24FJ128GA010 "MPFSImgASM.s" -o".\obj\MPFSImgASM.o" -g

Aufruf bei Version 7.52:
"pic30-gcc.exe" -c "MPFSImgASM.s" -Wa,-p=24FJ128GA010,-o".\obj\MPFSImgASM.o",-g

(Den Pfad zum Programm habe ich der besseren Lesbarkeit wegen weg gelassen.)

Dies scheint zwar der aus der Sicht der gcc Entwickler der zu bevorzugende Weg zu sein, verursacht aber ein Problem.
Die erzeugt Objektdatei landet nun nicht mehr im angegebenen Unterverzeichnis, sondern im gleichen Verzeichnis, wie die Source. Dort wird sie dann aber beim nächsten Schritt - der Erstellung der COFF Datei - nicht erwartet, sondern im Unterverzeichnis.
Aktuell löse ich das Problem dadurch, dass ich kein spezielles 'Intermediary Directory' verwende, aber das kann nicht der Sinn der Sache sein.
Weiss jemand eine andere Lösung?

Gruß
Andreas
Guest
 

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

Mit der MPLAB Verion 7.60 (von 2007-05-02) funktioniert es nun wieder. Beim Aufruf des GCC werden nun die Parameter korrekt uebergeben.

Andreas
Guest
 


Return to Explorer-16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest