Explorer 16 Programmierung möglich?

Fragen, Tipps & Tricks zu unserem PIC-Projekt

Postby ralf4713 » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo,
ich habe es immer noch nicht geschafft mit meinem PC Kontakt zu dem Board aufzunehmen und auch der andere thread zum Thema update usb connectivity führte irgendwie nicht weiter.
Darum stelle ich hier die Frage gibt es Tricks mit dem USB Kabel oder dem PICKit2 Programmer das Ding zur Annahme der Daten zu überreden.

Ich habe es mit dem USB Kabel und dem PICKit2 versucht aber
ohne Erfolg. Es soll ein Kabel (Programmer?) mit einem RJ11 Stecker geben der das wohl kann. So ein Ding lag aber in meinem Pappkarton nicht bei.
Wenn ich den Schaltplan richtig verstehe, dann sind auf dem RJ11
Stecker die gleichen Signale aufgelegt wie bei dem PicKit2 Steckplatz.
Ein Kabel kann das also nicht lösen.

Also noch mal die Frage: Hat es einer mit den beigelegten Mitteln geschafft das Board zu brennen. Oder gibt es irgendwelche Hilfen, Updates oder Nachlieferungen die uns in die Lage versetzen weiterzumachen?
Gruß
Ralf
ralf4713
 
Posts: 14
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby radiomann » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo Ralf.

Lese die Elektor März und mache es wie auf Seite 61 beschrieben. Dann geht das. Bei mir war das erfolgreich. Achte darauf das der PICkit2 richtig herum ins Explorer16 Board eingesteckt wird und die richtige Software für den PICkit instaliert wurde. (Version >2.01) Die neuste ist 2.10.

Gruss
Werner
radiomann
 
Posts: 74
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:41 am

Postby radiomann » Thu May 31, 2007 12:00 am

Noch ein Nachtrag.
Man kann nicht direkt aus MPLAB IDE flashen. Man muss die PICkit 2 Software nehmen.

Gruß
Werner
radiomann
 
Posts: 74
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:41 am

Postby ralf4713 » Thu May 31, 2007 12:00 am

Toll,
das Heft habe ich noch nicht...
gibt es vielleicht ein HowTo von Microchip?
Gruß
Ralf
ralf4713
 
Posts: 14
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby radiomann » Thu May 31, 2007 12:00 am

Teil3 kann man auch hier kostenlos als PDF runterladen.
einfach rechts auf Explorer-16 klicken.

Gruß
Werner
radiomann
 
Posts: 74
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:41 am

Postby ralf4713 » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo,
jetzt läufts.....
Ich habe vorhin den PDF Artikel gefunden und jetzt stehts schon im Forum. Ich habe mich von dem Platinenaufdruck in die Irre führen lassen.
Der Pin 1 der Platine wird mit dem Pin 6 des PICKit2 verbunden!!!!
Darauf soll man erstmal kommen.
Gruß Ralf
ralf4713
 
Posts: 14
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby Elektor Editor » Thu May 31, 2007 12:00 am

hallo Ralf,

wilkommen beim Explorer-16

Im Teil 3 (März 2007) steht auf Seite 59:

2. Verbinde das PICkit 2-Modul mit
dem sechspoligen Pfostenstecker der
Explorer-16-Platine und achte darauf,
dass die LEDs sich auf der Seite
der Audio-PICtail-Plus-Platine befinden

Wie gehabt, alle Artikel und Downloads zum Explorer-16 sinds gratis.
Der komplette CD (Januar 2007) kann auch heruntergeladen werden.

Fr. Gr.
Jan
Elektor Editor
 
Posts: 466
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:36 am

Postby ralf4713 » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo,
natürlich steht dass so in der Elektor.
Da ich es aber schon vorher versucht hatte kam ich nicht zum Ziel.
Man sollte jedoch ausdrücklich darauf aufmerksam machen, dass
der Platinenaufdruck für PIN 1 auf der falschen Seite steht!

Oder ist es der Programmer?

Jetzt bekomme ich im 2. Elektorprojekt den Fehler.

C:\Explorer-16\Demo2\Intermediates\MPFS.o(.text+0x24): In function `MPFSOpen':
D:\Microchip\Micro24\Elektor2\explorer-16\Demo2\MPFS.c:182: undefined reference to `MPFS_Start'

Diese Referenz habe ich in keiner Header und cpp Datei gefunden.


Egal ich bin jetzt vorsichtiger!
Gruß Ralf
ralf4713
 
Posts: 14
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Postby radiomann » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo Ralf,

das habe ich hier im Forum auch schon gelesen. Ich habe das auf 2 Rechnern probiert. Auf einen Rechner habe ich das auch. Auf dem 2. läuft das.

Gruß
Werner
radiomann
 
Posts: 74
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:41 am

Postby joeybayless » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hey Ralf,
aus irgendwelche Gründe will MPLAB die Intermediates aus dem Verzeichnis C:\Explorer-16\Demo2\Intermediates.
Das Verzeichnis habe ich anlegen müssen und die Intermediates aus C:\Programme\Microchip\MPLAB C30\Explorer-16\Demo2\... kopieren und direkt unter dem Root in dem neuen Verzeichnis ablegen.
Der Output Datei wird auch hier abgelegt.
Strange but true. Danach müsste es gehen. Viel Glück - Joe
joeybayless
 
Posts: 36
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:53 pm

Next

Return to Explorer-16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest