LCD 4x20

Tipps & Fragen zum Reader-Bau

Postby bios » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo,
hab in diesem Thread nun schon viel Sachen geschrieben

Also, folgendes Problem, ich hatte versucht, die I²C-Schnittstelle abzuhorchen mit einem Atmel, jedoch schien die Spannung selbst bei einem Latch vollkommen einzubrechen, sodass der Reader seine funktionen aufgab.
Nungut, eigentlich wollte ich den Atmel auch nur nehmen, um ein paar mehr Informationen zu einer Karte auf Displays anzeigen zu lassen. Nun hat sich dies ja erledigt.
Hab bei meinem Reader nun ein 4x20 Display angeschlossen, jedoch ist mir die Displayprogrammierung bei dem Reader etwas fremd. Könnte mir da jemand helfen, sodass ich auch das 4x20 Display betreiben kann? Den Rest zur Anzeige bekomme ich dann sicherlich auch selbst hin.

PS: hab auch bei mir die Kondensatoren umgelötet, hat prima funktioniert...danke.
bios
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby ff » Thu May 31, 2007 12:00 am

Stöbere mal im R8C und im µC Forum entwas 'rum. Da sind zahlreiche Beiträge zum Thema zu finden. In Download zum Artikel Mini-Mega Board http://www.elektor.de/Default.aspx?tabid=28&year=-1&month=-1&art=5550740&group=%3C%3C%20empty%20%3E%3E&PN=On&SearchText=mini%20mega ist auch ein leicht verständliches Beispiel.
ff
 
Posts: 195
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:50 pm

Postby bios » Thu May 31, 2007 12:00 am

mhhh....also ganz ehrlich, da finde ich nicht wirklich was zur programmierung des displays in C.

Aber trotzdem danke für die schnelle antwort.
bios
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby ff » Thu May 31, 2007 12:00 am

Das o. g. Download enthält einige C-Beispiele und eine extra Library für LCDs. Und im Forum gibt's auch reichlich Stoff zum Lesen. In Basic (was sich ja einfach umschreiben läßt) und in C.
ff
 
Posts: 195
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:50 pm


Return to RFID-Projekte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest