RFID Sensorsystem 06/10

Tipps & Fragen zum Reader-Bau

Postby simofila » Mon Nov 22, 2010 12:00 am

Hallo HS3,

Danke für die schnelle Antwort.

ich arbeite mit dem Elektor-AVR programmer.der ATtiny 13 beträgt eine Taktrate von 4MHz.Ich habe die ISP Geschwindigkeit auf 125KHz eingestellt aber funktionniert nicht.
Laut Datenblatt, der Programmer unterstützt einen Bereich von 249Hz bis 2MHz

Gruß Simofila
simofila
 
Posts: 6
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby hs3 » Tue Nov 23, 2010 12:00 am

Hallo Simon,

; pin 1 reset
; PORTB.3 CLKI pin 2 125 kHz clock in
; PORTB.4 ADC2 pin 3
; pin 4 gnd
Der AtTiny bekommt seinen Clock von der Spule 125kHz.
Bei den Platinen war doch eine extra Platine zum programmieren
dabei. Ansonsten müsstest du einen externen Takt einspeisen.
schau dir nochmal den Artikel an.

Viele Grüße
Hermann
hs3
 
Posts: 80
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby simofila » Fri Nov 26, 2010 12:00 am

Hallo HS3,

Ich habe das ds1820.hex geflasht und könnte dann Signale am demodout(EM4095) bzw TXD(am ausgang des RS232) messen.(siehe Grafik)
Für die Datenübertragung habe ich wie beschrieben keine MAX232
benutzt.man sieht ja, dass das ausgangssignal des RS232 zu PC pegelangepasst ist.
Aber der PC könnte nicht wie Sie gesagt haben das erkennen und daher habe ich kein Hexacode gekriegt.
als terminal habe ich mit Hterm0.8.1beta gearbeitet.

vielen Dank

simofila
Attachments

[The extension bmp has been deactivated and can no longer be displayed.]

[The extension bmp has been deactivated and can no longer be displayed.]

[The extension exe has been deactivated and can no longer be displayed.]

simofila
 
Posts: 6
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby simofila » Mon Dec 06, 2010 12:00 am

Hallo HS3,

Ich habe den Transponder mit dem Reader des Lehrstuhls in kontakt gesetzt und habe tätsächlich für (DS1820) ständig ändernde
Hexacode gelesen.
Mir ist immer noch nicht gelungen mit dem Elektorreader was raus zu kriegen.

Gruß

Simofila
simofila
 
Posts: 6
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby hs3 » Fri Dec 10, 2010 12:00 am

Hallo Simon,

ich habe keinen 8 MHz Resonator und habe mir deshalb die Fuse Bits auf den internen Oscilator gesetzt. An deiner Stelle würde ich
mir mal ein kleines Testprogramm schreiben und ein paar Zeichen
über die serielle Schnittstelle ausgeben.
Außerdem mal die LED blinken lassen um das Timing zu überprüfen.

Wenn die Hardware in Ordnung ist, solltest Du mit den Antennen experimentieren. Bei Pollin oder Menting bekommst du auch fertige RFID Antennen.

Viele Grüße
Hermann
hs3
 
Posts: 80
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby coj » Thu Feb 17, 2011 12:00 am

Hallo,

Ich möchte eine Beschleunigungssensor MMA7620 an mein ATtiny13 anschliessen. Gib es vielleicht eine Routine, die das machen könnte und wie kann ich die Pins von Sensor an die K1 Leiste des Transponder anschliessen?

Vielen Dank
coj
 
Posts: 1
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Postby halloalle » Wed Apr 17, 2013 12:00 am

hallo,

gibt es Verbesserungsmoglichkeit dieses Projekts "Wireless Electricity meets RFID"?
Möchte gern größere Datenpakete senden, wäre denn möglich und wie?
halloalle
 
Posts: 16
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:03 pm

Previous

Return to RFID-Projekte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests