Page 1 of 1

PostPosted: Thu Oct 27, 2011 12:00 am
by jens becker
Sehr geehrte Damen und Herren,

für Hersteller, die nur geringe Mengen an Elektro(nik)geräten in Verkehr bringen, hat die Bitkom Servicegesellschaft den WEEE-FULL-SERVICE für Mengen unter 1 Tonne entwickelt.

Die jährliche Gebühr beträgt, je nach Menge und Geräteart, oft nur knapp über 200 Euro.

Die Komplettlösung umfasst:

- die insolvenzsichere Garantiestellung nach dem Elektrogesetz

- die Übernahme aller Registrierungspflichten gegenüber der stiftung elektro-altgeräte register (stiftung ear)

- die kostenlose Entsorgung der Altgeräte bei einer Abholanordnung durch die stiftung ear

Der Komplettservice bietet damit vollkommene Kostensicherheit, maximalen Service und minimale Kosten.

Weitere Informationen gibt es unter www.weee-full-service.de/mengen-unter-1t.

Gerne können Sie mich hierzu kontaktieren: j.becker@bitkom-service.de

Beste Grüße,
Jens Becker

PostPosted: Thu Oct 27, 2011 12:00 am
by woldig
Sehr geehrter Herr Jens Becker!
(Referent Service and Finance j.becker@bitkom-service.de)

Dieses Forum bietet Elektronikern, und jenen die es werden wollen, Hilfe zur Selbsthilfe. Kommerzielle Angebote sind gegebenenfalls nur im direkten Kontakt willkommen!

Gemäß:
- Nutzungsbedingungen für das Forum
-- § 3 Verhaltensregeln
--- (7) Es ist untersagt, das Forum für Werbe- und sonstige
kommerzielle Zwecke zu nutzen.

Sie verstoßen mit Ihrer Werbung gegen dieses Gebot!

Siehe: http://www.garantiesystem-altgeraete.de/de/652.aspx

MfG, woldig

PostPosted: Thu Oct 27, 2011 12:00 am
by jens becker
Hallo,

das Forum behandelt die Themen WEEE und ElektroG und richtet sich m.E. an Inverkehrbringer von Elektrogeräten. Deshalb sehe ich hier eine Relevanz. Falls Sie sich trotzdem von meinem Beitrag gestört fühlen, nehme ich ihn gerne raus.

Beste Grüße
Jens Becker

PostPosted: Thu Oct 27, 2011 12:00 am
by thomas scherer
Rein formal liegt Woldig sicher richtig und es wäre sicherlich nicht erwünscht, wenn hier mengenweise kommerzielle Angebote stehen würden.
Andererseits ist dieses "Angebot" gleichzeitig auch eine relevante Info, denn gerade Kleinunternehmen sind durch den bürokratischen Ballast dieser Verordnung oft überfordert und abgeschreckt. Und in meinen Augen sind da einige froh, wenn sie wissen, dass es so eine Lösung für Kleinmengen überhaupt gibt.

Von daher würde ich klar dafür plädieren, hier eine Ausnahme zu machen, denn diese Info finde ich durchaus inhaltsreich. Dafür spricht ja auch, dass der Verband Bitkom hier ja nicht unbedingt reich dran werden will sondern eher eine Lücke mit diesem Dienst schließt, so wie ich Jens Becker verstanden habe.