Jetzt schon schluss???

Für Hersteller, Händler und Verbraucher

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo

Ich habe mich seit 01.09.06 als Anbieter von Entwicklungen im Elektronikbereich jedoch als Kleinunternehmer im Nebenerwerb selbständig gemacht und möchte dieses neben dem Studium betreiben, es kann doch nicht sein das ich mit momentan Null Umsatz und Gewinn ebenfalls in diese Regelung falle oder doch?
Wenn ja bleibt mir doch eigentlich nichts anderes übrig als das Gewerbe gleich wieder abzumelden oder?
Wie gehen andere Kleinstunternemer damit um?
Guest
 

Postby ff » Thu May 31, 2007 12:00 am

Ja, das ist das Aus für den Kleinunternehmer. Du kannst nur ausweichen und lediglich Bausätze vertreiben - das einzige Schlupfloch. Was ein Bausatz ist, ist noch nicht so ganz umrissen und die Grauzone läßt noch ein wenig Spielraum.

So was nennt man allgemein Arbeitsmarktreform und ist von der Regierung (welcher auch immer) gewollt.

Sattel schnell um und werde Anwalt, dann kannst Du Dir noch eine Zeit lang eine goldene Nase damit verdienen, jeden zweiten Anbieter bei ebay abzumahnen. Da gibt's so viele schöne elektonischen Importartikel, die keine "Zulassung" haben... Auch das ist gewollt.

Die meisten Anbieter hoffen derzeit darauf, übersehen zu werden. Wohin man auch schaut (gerade so in der Fraktion der Hobby Mikrocontrolleranwender und Roboterbastler) findet man kleine Vertriebe von Minischaltungen. EAR wird da sicher nichts zu sagen - die haben andere Probleme - aber wie lange wird ein Herr "von G." oder ein gleichgesinnter Abzockeanwalt darauf verzichten, die dicke Kohle zu scheffeln? Vermutlich nur so lange, wie es braucht, eine Scheinfirma zu gründen, für die man dann angeblich tätig wird, um sich den Kuchen zu teilen.
ff
 
Posts: 195
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:50 pm

Postby lars gollub » Thu May 31, 2007 12:00 am

Hallo TR,

pauschal können wir Ihnen leider nicht sagen, ob Ihre Produkte unter das ElektroG (und die anderen Gesetze und Zertifizierungen wie CE, EMV usw.) fallen. Wenn Sie Ihre Produkte genauer beschreiben, können wir vielleicht helfen. Die reine Entwicklertätigkeit und damit evtl. verbundene Prototypen fällt beispielsweise nicht unter das ElektroG.
lars gollub
 
Posts: 80
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:50 pm

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

test
Guest
 

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

rest
Guest
 

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

mest
Guest
 

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

fläst
Guest
 

Postby Guest » Thu May 31, 2007 12:00 am

test
Guest
 


Return to Forum zu WEEE und ElektroG

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest