Software(probleme) bei Installation, mit Compiler, Debugger

Postby wegewe » Mon May 12, 2008 12:00 am

Hallo,
mit dem Link lande ich immer auf der Elektor Hauptseite.
Wo mache ich den Fehler ? Möchte gerne die Debugger Seite lesen.
Gruss Willi


PS.

Meinte den Beitrag von B.Kainka zum Debugger K30 vom 1.12.05
wegewe
 
Posts: 6
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:49 pm

Postby andreas2048 » Mon May 12, 2008 12:00 am

Hallo,
Versuchs mal damit.

http://www.elektor.de/extra/r8c---arbeiten-mit-dem-debugger-kd30.83231.lynkx
Sonst geh einfach auf die Startseite von Elektor. Dort ist am rechten Rand eine Rubrik "besondere Projekte" . Da gibts R8C und dann Oben der Debugger-Knopf drücken.
Andreas
andreas2048
 
Posts: 110
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby guenther1 » Tue Jun 10, 2008 12:00 am

Hallo,
Habe nur folgende Frage. Benutze RC8 nicht mit fertigen Board, sondern nur der einfachen Schaltung (eine serielle Schnittstelle) Software rüberschieben klappt auch gut. Der KD30 ging aber noch nie im Schrittbetrieb. Muß ich da noch ein Kabel (2. serielle Schnittstelle nutzen?
Ich habe mir auch einen seriell (5V/ Pegel USB ) Wandler besorgt. Dieser läuft unter Windows als COM 3.
Ich brauchte den nur an den RC8 anbauen und schon hätte ich die 2. Verbindung. Ich bin mir aber nicht sicher ob das klappt????

Bzw ob das nötig ist??
guenther1
 
Posts: 9
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:49 pm

Postby andreas2048 » Tue Jun 10, 2008 12:00 am

Hallo guenther1,

nein brauchst Du nicht. Sowohl das flashen als auch der Debugger laufen über ein Port, nämlich UART1.

Andreas
andreas2048
 
Posts: 110
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby guenther1 » Tue Jun 10, 2008 12:00 am

Danke das hatte mich echt verwirrt. Will nähmlich alles noch einmal neu am PC installieren. Da ich mich gründlicher mit dem RC8 und C-Prog. beschäftigen will brauche ich einen funkt. Debugger.

Frank
guenther1
 
Posts: 9
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:49 pm

Postby mr. teflon » Sun Jul 04, 2010 12:00 am

Hallo,

gibt es von Renesas das Softwarepaket schon für Win7 64Bit?
Gibt es eine Downloadmöglichkeit oder wo muß man fragen?
Man kann sich ja schlecht für immer und ewig WinXP vorhalten nur zum programmieren.
mr. teflon
 
Posts: 146
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby frankl » Fri Jul 09, 2010 12:00 am

Die HEW und die Compiler sollten ohne Änderungen auch unter Win7 funktionieren.
Probleme gibt es mit den Emulatoren. Es gibt eine Seite mit Beta-Versionen üfr Windows 7 64-bit Treiber.
http://tool-support.renesas.com/eng/toolnews/download/UsbDriver_Win7_64bit.htm

Für ältere Emulatoren gibt es keine Updates auf Win7.
frankl
 
Posts: 125
Joined: Thu Jan 02, 2014 10:42 am

Postby mr. teflon » Fri Jul 09, 2010 12:00 am

Hallo,

was macht der USB Treiber? Wofür brauche ich den? Mir ist nicht bekannt den unter WinXP installiert zu haben.

Bei Renesas sehe ich auch nur Updates zur restlichen Software. Man soll ja mit dem installieren vom Debugger anfangen. Die alte Version lässt ich aber nicht installieren. Demnach frage ich mich was die Updates bringen sollen, die unter Win7 laufen sollen. Man dreht sich irgendwie im Kreis.

Tschau
Mr. Teflon
mr. teflon
 
Posts: 146
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby andreas2048 » Fri Jul 09, 2010 12:00 am

Der USB-Treiber sorgt für die zusätzliche virtuelle COM-Schnittstelle. Sehe mal in den Gerätemanager. Dort müßte von Profilic ein Eintrag als zusätzliche COM drinstehen.

Andreas
andreas2048
 
Posts: 110
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm

Postby mr. teflon » Mon Feb 28, 2011 12:00 am

Hallo,

weis jemand wann Renesas das komplette Softwarepaket zum R8C13 für Win7 64Bit Version rausbringt? Ich lese immer nur von 32Bit. Bekommen die das nicht hin? Zur Zeit nutze ich, nur für den R8C13, eine VMware worin WinXP mit der Renesas Software läuft.

Tschau
Mr. Teflon
mr. teflon
 
Posts: 146
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

PreviousNext

Return to Das R8C-Projekt

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest