Genauigkeit am AD-Port

Postby rixa-m » Tue Feb 23, 2010 12:00 am

Hallöchen,
wie genau ist eigentlich die AD- Wandlung ??
Wenn ich genau 2V an AD6 anlege (gemessen mit genauem Multimeter) werden bei mir nur 369 Digits, also 1,8V angegeben. Der R8C ist neu, sollte also i.O. sein. Verwendet habe ich das Elektor Board mit dem Beispiel Voltmeter aus Elektor. Dieses aber so geändert, dass ich 16 messungen mache, und nen Mittelwert bilde. So hier:
unsigned int ad_in(unsigned char ch)
{unsigned int u_uint;
char i;
adcon0 = 0x80 + ch; //Port P0 group
adcon1 = 0x28; //10-bit mode
u_uint = 0;
for (i=0; i<16; i++){// 16fach gemittelt
adst = 1; //Conversion start
while(adst == 1){} //Wait A/D conversion
u_uint = u_uint + ad;
warten(2);
}
u_uint = u_uint/16;
return u_uint;
}

Oder was mache ich falsch. Wäre nett, wenn mir jemand einen Tip geben könnte.
rixa-m
 
Posts: 5
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:52 pm

Postby js222 » Wed Feb 24, 2010 12:00 am

Der maximale Fehler des AD-Wandlers steht im Datenblatt.
Wenn man da schonmal reinschaut sollte man sich auch die Bedingungen (8 oder 10 Bit, mit S/H oder ohne und die Auswirkungen der Taktfrequenz, Abhängigkeit von VCC, AVCC, Vref) anschauen und für den Anwendungsfall richtig einstellen.
Meist ist der Wandler besser als die im Datenblatt angegebenen Maximalfehler.
Aber der Wandler kann natürlich nicht besser sein als seine Referenz und das ist beim Elektorboard sehr wahrscheinlich einfach die Betriebsspannung.
Also die mal messen und schauen ob es dann besser hinkommt, ansonsten schauen ob nicht die maximale AD-Frequenz für 10bit überschritten ist.
js222
 
Posts: 183
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby mr. teflon » Wed Feb 02, 2011 12:00 am

Hallo,

bei mir wird genau die Spannung angezeigt die der µC am analogen Eingang misst. Die Digits stimmten demzufolge auch. Oder Du hast einen Rechenfehler drin beim wandeln der eingelesenen Digits ...

Edit:
probiere mal einen anderen Port als analogen Eingang. Mir fiel mein damaliges ähnliches Problem wieder in die Hände.

http://www.elektor.de/forum/foren-ubersicht/foren-zu-elektor-projekten/das-r8c-projekt/a-d-messfehler.1062933.lynkx

Tschau
Mr. Teflon
mr. teflon
 
Posts: 146
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm


Return to Das R8C-Projekt

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest