Ich habe gelesen, dass es mit dem Controller Probleme geben

Postby jennic » Wed May 30, 2007 12:00 am

Eine gewisse Zahl der Mikrocontroller des Typs PIC16F84 scheint nicht richtig programmiert worden zu sein. Dabei ist der Oszillator auf eine zu niedrige Frequenz eingestellt.
Dies können Sie einfach testen: Schalten Sie das fertig bestückte Gerät ein. Wenn auf dem LCD keine Anzeige erscheint, schalten Sie das Multimeter wieder aus. Nehmen Sie nun den PIC16F84 aus dem Sockel und schalten Sie das Multimeter wieder ein. Wenn Sie nun Text auf dem LCD sehen, liegt’s am falsch programmierten Controller.
Selbstverständlich können Sie diesen Controller unfrei an uns zurückschicken; sie bekommen dann umgehend ein neues Exemplar zugesandt. Die Adresse:

ELEKTOR-Verlag
Labor
Süsterfeldstraße 25
52072 Aachen.

Ab dem 15. Oktober haben wir nur noch neue, korrekt programmierte Controller ausgeliefert. Diese sind am Zusatz A hinter der EPS-Nummer zu erkennen: 040259-42A.
jennic
 
Posts: 226
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Return to C-Multimeter

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron