Das Elektor-Forum schließt seine Pforten (siehe auch http://www.elektormagazine.de/forum). Ab Freitag, den 01. März, ist es nicht mehr möglich, sich im Forum einzuloggen. Alle Inhalte des Forums bleiben jedoch bis Ende März noch sichtbar. Am 01. April wird das Forum schließlich komplett geschlossen.

Für welche Autos eignet sich der OBD-2-Analyser?

Postby Guest » Wed May 30, 2007 12:00 am

Eine „Garantie“ für die Verwendbarkeit des OBD-2-Analysers gibt es nur bei Benzin-PKWs ab Erstzulassung im Jahr 2001 und bei Diesel-PKWs ab Erstzulassung im Jahr 2004. Vor diesem Zeitpunk konnten in der EU auch Autos ohne OBD-2/EOBD-Diagnosemöglichkeit zugelassen werden, bei denen der OBD-2-Analyser nicht funktioniert.

Bei Autos, die vor 2001 (Benziner) bzw. 2004 (Diesel) zugelassen wurden, funktioniert der OBD-2-Analyser nur dann, wenn der Hersteller schon vor diesem Zeitpunkt das Diagnosesystem auf OBD-2/EOBD-Kompatibilität umgestellt hat (wozu er aber noch nicht verpflichtet war).

Die OBD-Buchse und verschiedene auch von EOBD verwendete Protokolle gibt es schon sehr lange (z.B. bei VW ab etwa 1991). Diese Autos eignen sich aber trotzdem nicht für den OBD-2-Analyser, weil Buchse und Protokoll für eine herstellerspezifische Diagnose verwendet werden, die nicht mit OBD-2/EOBD kompatibel ist (abweichende Pinbelegung, Pegel, Datensätze, Bitraten, Initialisierung etc.).
Guest
 

Return to OBD-2-Analyser (Halbleiterheft 2005)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest