Schaltung um ein Verbraucher zu bevorzugen

Analog, HF, Akkus, Grundlagen, Praxistipps,<br>allgemeine technische Fragen...

Schaltung um ein Verbraucher zu bevorzugen

Postby Vion » Sun Apr 19, 2015 8:24 pm

Hallo zusammen,
ich bin grade am grübeln wie ich am einfachsten eine kleine Schaltung bauen kann (mit SMD Bauteilen) die folgend Funktion aufweiset:
Ich habe eine Spannungsquelle (5V) an der sind zwei Verbraucher angeschlossen (Verbraucher A und Verbraucher B), sobald Verbraucher B mehr als 100mA zieht soll der Verbraucher A getrennt werden von der Spannungsquelle, sobald der Verbraucher B weniger als 100mA zieht soll der Verbraucher A wieder mit der Spannungquelle versorgt werden (es muss nicht unbedingt bei genau 100mA sein).
Danke für eure Hilfe!
Vion
 
Posts: 1
Joined: Sun Apr 19, 2015 8:13 pm

Re: Schaltung um ein Verbraucher zu bevorzugen

Postby thom-elko » Sat Oct 17, 2015 5:14 pm

Hallo Vion,

Bis heute keine Antwort erhalten? Je nachdem ist das gar nicht so einfach. Die Frage Numer 1 ist nämlich, benötigen die Schaltungen A und B ebenfalls möglichst genau 5 VDC? Wenn ja dann entfällt die Funktion eines Shuntwiderstandes mit einem Transistor zur Strom-Detektion. Dann wird es schon etwas komplizierter mit sehr niederohmigem Shunt und einem Komparator fuer je Schaltung A und B.

Beantworte erstmal diese Frage, falls das Problem überhaupt noch aktuell ist.

Gruss
Thomas
--
Meine Elektronik-Minikurse im ELKO:
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/
EMG-Spezial (P&S = Projekte und Seminare):
http://www.isi.ee.ethz.ch/teaching/pps/emg_biofeed/
http://www.elektronik-kompendium.de/pub ... mg_pps.htm
http://www.elektronik-kompendium.de/pub ... r/emg1.htm
-------------------------------------------------------------------
thom-elko
 
Posts: 3
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm


Return to Allgemeines Elektronik-Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests