magisches band am USB 01/2010

Nicht fluchen – Hilfe suchen

Postby propheto » Sun Feb 06, 2011 12:00 am

Hallo,
ich glaub ich muss erst einmal meinen Frust rauslassen. Bis jetzt ist mir ja so einiges gelungen (Scope Uhren usw.), der Bausatz ist echt der Frusthammer.
Also, Bausatz gebaut, originale Teile verwendet, nichts geht.
Mit Zeigerinstrument alles OK. Gerät wird in Abhängigkeit von der verwendeten LED erkannt, oder auch nicht (ist bei Zeigerversion nicht so). Habe ca. 20 versch.LEDs getestet. Resultat: T2 dampft immer! Heizung abgekoppelt (ext.6,3Volt) und siehe da die Röhre bewegt sich. Nicht lange, ca 1 Minute und T2 dampft wieder. Prozessor ist selbst gebrannt, habe bei Pony-Security Bits alle Häckchen rausgelassen, wie gesagt, die Zeigerversion funktioniert einmandfrei.
Weis jemand warum T2 qualmt? Es gibt hier ja auch Leute bei denen es funktioniert!? Die Heizspannung lag bei max.3Volt, Spule habe ich genau nach Anleitung sogar zweimal gewickelt.

Schade, vom Prinzip finde ich die Idee gut, überlege mir sogar ob ich mir bei Geist den Komplettbausatz für 69 Eus kaufe, wahrscheinlich mit dem selben Resultat. Na ja, da haben dann wenigstens alle ordentlich verdient.

Beste Grüße
Ronny
propheto
 
Posts: 1
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:05 pm

Postby bertbln » Fri Feb 18, 2011 12:00 am

Hm, ich habe die Schaltung mehrmals nachgebaut und auch schon welche repariert (nur Schaltungen mit Röhre). Wenn es mal nicht funktionierte lag es entweder an banalen Dingen wie Bestückungsfehlern oder am Übertrager. Wenn die Heizspannung nur bei drei Volt liegt scheint es doch am Übertrager ein Problem zu geben.
bertbln
 
Posts: 8
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:50 pm

Postby jörg 01 » Sun Jun 02, 2013 12:00 am

Hallo, ich hab auch das 64bit Problem. Bis vor kurzem hatte ich Win7 32bit da lief noch alles, jetzt bin ich auf 64bit umgestiegen und keine Treiber sind zu finden.
Hat vielleicht doch jemand einen 64bit Treiber?
MfG Jörg
jörg 01
 
Posts: 8
Joined: Fri Jan 03, 2014 2:05 pm

Postby dero » Fri Oct 11, 2013 12:00 am

Hallo Jörg,
ich baue die Schaltung auch gerade auf (soll ein Geschenk werden) und wollte mich hier mal darüber informieren.
Haste du schon einen 64-Bit-Treiber gefunden?

Mit freundlichen Grüßen
Roland
dero
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:58 pm

Postby dero » Mon Oct 14, 2013 12:00 am

Hallo,
habe die Schaltung nun so weitaufgebaut, daß sie vom PC erkannt wird.
Jetzt wollte ich mal fragen, wo muss/kann ich (auf Seite 28 Elektor) die Höchstwerte einschreiben (CPUshow 100 )?
Ich kann doch das Terminalprogramm nicht anhalten, oder?

Danke für die Antwort(en)

MfG
Roland
dero
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:58 pm

Postby dero » Tue Oct 15, 2013 12:00 am

Guten Morgen,

nach Recherche im Internet hab ich es dann gefunden.
Hat sich also erledigt mit dem Terminal-Programm.

MfG Roland
dero
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:58 pm

Postby dero » Wed Dec 04, 2013 12:00 am

Hallo Leute,

habe das "magische Auge" jetzt auch unter WIN7 am Laufen. Mir hat ein Bekannter geholfen, da man einen anderen Treiber braucht und die CPU_show.exe musste auch umgeschrieben werden.

Also bei Interesse bitte melden

MfG Roland
dero
 
Posts: 17
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:58 pm

Postby Guest » Mon Mar 03, 2014 12:00 am

HALLO ELEKTTOR & ELEKTRONIK FREUNDE+++
WAS WAR DAS FRÜHER SCHÖN <<<
sicher gibt es heute schöne Gags..... aber unser Kúnden- Licht - Sensor
Schaufenster << Werbe Elektronik << läuft schon über 30 Jahre.....
früher gab es so viele schöne kleine läden... ich habe noch grossen Flohmarkt an
kabel + Bauteile+Bausätze ect alles sau billig .... ruf an.... astrowolf..
HALLO ist doch ganz einfach.. ein FET OP Amp << LF Typ..
oder bei Fragen mitmachen der Erfinder+
Modellbahn Freund.... astrowolf007@aim.com << viel glück ++
Guest
 

Re:

Postby Stuelpner » Tue Nov 18, 2014 7:50 am

dero wrote:Hallo Leute,habe das "magische Auge" jetzt auch unter WIN7 am Laufen. Mir hat ein Bekannter geholfen, da man einen anderen Treiber braucht und die CPU_show.exe musste auch umgeschrieben werden.Also bei Interesse bitte meldenMfG Roland


Ich hätte an einer Lösung Interesse. Bin per PM erreichbar.

Gruß Stuelpner
Stuelpner
 
Posts: 2
Joined: Wed Aug 20, 2014 6:23 am

Re: magisches band am USB 01/2010

Postby ttom » Wed Jul 22, 2015 10:42 am

Hallo, hat den nun jemand eine 64-Bit-Lösung zur Hand ? Von Roland bekomme ich keine Antwort ? Möchte das Auge wieder leuchten sehen....

MfG

Thomas
ttom
 
Posts: 6
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

PreviousNext

Return to Meine Schaltung funktioniert (noch) nicht :-(

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest