KD100 debugger hänt nach Step ?

Postby 00andi » Thu Apr 30, 2009 12:00 am

Hi,

wenn ich im KD100 nach dem Laden des Programmes und
dem Reset Knopf versuche zu Steppen dann hängt er sich
nach 1-2 Steps auf bzw. es gibt keine Rückmeldung???

Hat jemand ein ähnliches Problem?

Danke,

Andreas
00andi
 
Posts: 33
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby 00andi » Wed May 06, 2009 12:00 am

Nach dem Reset steht der PC auf 0xFFFF_071C mit dem Befehl
ldc #istack_top, ISP
Über diesen Befehl kann ich noch ohne Probleme einen Step ausführen. Aber dann bei
ldc #0080H, FLG
hängt er nach dem Step.

Wieso?
00andi
 
Posts: 33
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby bouzouki » Sun Aug 30, 2009 12:00 am

Do you have news about this pb. I've the same. The KD100 seems to loop on the PC (CPU 100%)
Thanks
An french Elektor reader: J.M.
bouzouki
 
Posts: 12
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:48 pm

Postby der grosse » Tue Sep 01, 2009 12:00 am

Hallo,

bin grade auf das gleiche Problem gestossen.

Es scheint, dass man die Initialisierung nicht im Single Step durchlaufen kann. Setzt man einen Breakpoint auf ein paar Zeilen dahinter und benutzt "Go" dann stoppt er ganz normal dort und man kann mit "Step" schön weitermachen.

Ohne jetzt die Funktionsweise des Prozessors und des Debuggers genau zu kennen kann ich nur mutmaßen dass Initialisierungen vom FLG Register oder con dem Stackpointern nicht single-stepbar sind.

Reinhard

PS: es ist ja offensichtlich ein softwaremäßig auf dem target betriebener Debugger, dieser braucht Resourcen (RAM/Stack und Register), deshalb erscheint es logisch dass Änderungen des Stackpointers oder der Flags während des Debuggens problematisch sein könnten.
der grosse
 
Posts: 51
Joined: Fri Jan 03, 2014 1:47 pm


Return to R32C-Projekt

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron